Wie pflegt man Möbelstoffe?

representative fest image

3 Tipps

Jeder Stoff braucht seine ganz eigene Pflege, der eine mehr, der andere weniger. Velours ist relativ leicht zu reinigen, Wolle muss häufiger gesaugt werden. Es gibt aber auch ein paar Tipps, die für alle Stoffe gelten:

1. Vermeide direkte Sonneneinstrahlung auf Deine Möbel so weit wie möglich. Obwohl manche Stoffe widerstandsfähiger sind als andere, kann sich jeder Stoff im Laufe der Zeit unter Lichteinfluss mehr oder weniger stark verfärben. 2. Alle Stoffe sind anfällig für Schäden durch scharfe Gegenstände, Spielzeug, Krallen von Haustieren und Ähnliches. 3. Sauge Dein Sofa einmal pro Woche, um zu vermeiden, dass der Schmutz, der bereits auf dem Sofa war, in das Sofa eindringt, wenn Du etwas verschüttest. Sauge immer mit dem Strich und mit einem weichen Bürstenkopf.

Wichtig ist für uns auch, dass die Stoffe unserer Teppiche, Kissen und Polster die REACH-Verordnung erfüllen. Diese europäische Verordnung verpflichtet die Mitgliedsunternehmen, den Einsatz und die Risiken gefährlicher Chemikalien zu erfassen und sie (falls nötig) durch weniger gefährliche Chemikalien zu ersetzen.

representative fest image

Hilfe, ein Fleck! Was muss ich tun?

1. Entferne Stoffflecken immer so schnell wie möglich. Tupfe den Fleck mit einem trockenen weißen Tuch ab (niemals reiben!) und wiederhole dies bei Bedarf mehrmals. 2. Leichte Flecken können mit (warmem) Wasser entfernt werden. Mach den Fleck nicht zu nass und verwende immer destilliertes Wasser, um Wasserringe zu vermeiden. 3. Lass Deine Möbel nach der Reinigung vollständig trocknen, bevor Du sie wieder benutzt. 4. Hast Du Deine Möbel mit Protection (von Protexx) imprägniert, bekommst den Fleck aber nicht heraus? Dann kontaktiere uns.

Shoppe Sofas | Sessel | Esszimmerstühle

representative fest image

Was ist Protection (von Protexx)?

Verschmutzungen dringen oft schnell in die Faser des Stoffes ein und sind dann schwer zu entfernen. Bei einer Behandlung mit Protection (von Protexx) wird der Stoff vor der Auslieferung der Möbel imprägniert, sodass Flecken nicht mehr in die Faser des Stoffes eindringen können. Das macht es einfacher, den Stoff zu reinigen, wenn mal ein Fleck draufkommt. Mit dem Protection Service sind Deine Möbel für die ersten 5 Jahre gegen die häufigsten Flecken geschützt und werden bei Bedarf bei Dir zu Hause professionell gereinigt.

representative fest image

Welche Stoffe sind haustier- und kindersicher?

Leider ist jeder Stoff empfindlich, so dass er nie ganz katzen- und hundesicher ist, aber es gibt einige Lösungen. Lässt Du Deine Katze oder Deinen Hund auf das Sofa? Wähle dann eine Farbe, bei der die Haare Deines Haustiers weniger auffallen. Hast Du eine Katze? Dann empfehlen wir einen festen, engmaschigen Stoff. Übrigens scheint es, dass die meisten Katzen kein Velours mögen, aber bei diesen sturen Tierchen kann man sich nie ganz sicher sein!

Für Kinder empfehlen wir Polyester mit einer Protection (von Protexx) Behandlung. Das ist nicht nur eine Schutzschicht, die Flecken verhindert, sondern auch eine fünfjährige Garantie.

Shoppe Sofas | Sessel | Esszimmerstühle

representative fest image

Hiermit solltest Du Deine Möbel niemals reinigen

Verwende niemals andere Reinigungsmittel als die, die wir empfehlen. Wenn Du keinen Schutz durch Protection (von Protexx) hast, empfehlen wir Dir das James Starterset, um Flecken von Möbeln zu entfernen.

representative fest image

Welcher Stoff ist am wenigsten umweltschädlich?

Natürliche Stoffe haben die geringsten Auswirkungen auf die Umwelt. Ein natürlicher Stoff ist ein Stoff, der nicht chemisch hergestellt wird, wie z. B. ein Woll- oder Baumwollstoff. Chemisch hergestellte Stoffe wie Polyester kosten in der Herstellung viel mehr Energie. Außerdem wird bei diesem Prozess Erdöl verwendet. Andererseits verbrauchen natürliche Stoffe mehr Wasser im Produktionsprozess. Außerdem hält ein Sofa aus Polyester sehr lange, weil der Stoff relativ robust und leicht zu reinigen ist. Dadurch kann er trotzdem eine nachhaltige Wahl sein. Es gibt also keine einheitliche Antwort auf die Frage, was das „Beste“ ist.

Außerdem ist es wichtig, sicherzustellen, dass der Stoff der REACH-Verordnung entspricht. Diese europäische Verordnung verpflichtet die Mitgliedsunternehmen, die Verwendung gefährlicher Chemikalien zu identifizieren.

Weiterlesen
representative fest image

Was der Martindale-Wert über Deine Möbel aussagt

Möchtest Du, dass Dein Stoff lange hält? Dann achte darauf, dass sie einen hohen Martindale-Wert hat. Einen was? Einen hohen Martindale-Wert. Bei der Martindale-Methode wird geprüft, wie schnell ein Stoff verschleißt. Dies ist ein international anerkannter Test, der misst, wie schnell sich die Fäden in flach gewebten Stoffen oder Polstoffen unter einem bestimmten Druck abnutzen. Der höchstmögliche Martindale-Wert ist 100.000. Für eine durchschnittliche Familiensituation wird mindestens ein Martindale von 15.000 empfohlen. Du hast eine umtriebige Familie mit vielen Kindern, die die Möbel oft benutzen? Dann entscheide Dich für einen Martindale-Wert ab 40.000. Den Martindale-Wert pro Stoff findest Du hier.